Call us toll free: +491717837071
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

PACHTGEMEINSCHAFT SAALEBOGEN E.V.

ANGELN & NATURSCHUTZ AUS LEIDENSCHAFT

 

Die Pachtgemeinschaft Saalebogen e.V. ist ein Zusammenschluss aus den beiden ehemaligen Angelvereinen der Fischfreunde Volkstedt e.V. sowie dem Schwarzaer Sportfischerverein e.V. Die ursprünglichen Vereine sind nach einer Fusion im Frühjahr 2019 in der Pachtgemeinschaft aufgegangen.  Diese ist jetzt ein eigenständiger Verein mit insgesamt rund 120 Mitgliedern, welche die Vereinsgewässer gemeinsam pachten und bewirtschaften.

 

Die Pachtgemeinschaft Saalebogen bewirtschaftet derzeit 46 Hektar Saale, sowie drei ehemalige Kiesgruben mit rund 3,5 Hektar Gewässerfläche. Die Nachhaltigkeit steht hierbei stets im Vordergrund. Schutz, Hege und Erhaltung der Vereinsgewässer sowie der Natur über und unter Wasser sind maßgeblich. Angler nutzen die Natur, entnehmen den Gewässern Fisch und erholen sich an Fluss und Teich - dem entsprechend tragen sie Verantwortung für deren Erhalt und Pflege.

 

Die Pachtgemeinschaft Saalebogen e.V. will in Zukunft aber noch weiter gehen. In Zusammenarbeit mit dem Verband für Angeln und Naturschutz e.V. sind Projekte zu Artenschutz und zur Wiederansiedelung bedrohter Arten geplant. Andere Projekte zum Gewässerschutz, wie das Totholzprojekt laufen bereits. Mehr darüber erfahren sie auf der Projektseite.

 

Angeln ist die schönste Nebensache der Welt. Aber viele derzeit existierende Probleme, wie der Rückgang der Fischbestände durch die Ausbreitung des Kormorans oder die Nutzung von Kleinwasserkraft und den damit verbundenen Veränderungen in den Gewässerstrukturen zeigen, dass etwas getan werden muss, wollen wir in Zukunft auch noch mit unseren Kindern und Enkeln am Wasser verweilen und Natur genießen. Daher heißt es anpacken und helfen, denn Angeln ist heutzutage mehr als nur Fische aus dem Wasser zu ziehen.